Sonntag, 29. Januar 2023

Lesungen #allabendlichqueer Februar 2023

Auch im Februar wird es bei #allabendlichqueer garantiert nicht langweilig, dafür sorgen viele illustre Namen und eine gewohnt bunte Mischung von Liebesgeschichten, Krimi, Historischem, Vampiren, Drama und Humor!

Februar



Do, 2/2 629 Mo Kast
Das Blau der Tiefseetinte
So, 5/2 630 Christian Huyeng
Dunkle Schatten * Premiere
Di, 7/2 631 Svea Lundberg
(K)eine Retoure für die Liebe * Vorpremiere
Do, 9/2 632 Otis J. Finley
Von Vampiren und Hipstern * Vorschau
So, 12/2 633 Thorsten Falke
Kurzgeschichten zu seinen Romanen
Di, 14/2 634 Lili B. Wilms
A shelter of trust (zum Valentinstag)
Do, 16/2 635 Kilia Stern
Jeder findet Liebe, auch du * Vorschau
So, 19/2 636 Irvin L. Kendall
Jahre des Sturms 5 – Bell flower * Premiere
Di, 21/2 637 Jobst Mahrenholz
Mads Kursus * Vorschau
Do, 23/2 638 Billy Remie geles. v. J. Walther
Milo von der Straße
So, 26/2 639 Robert Grund
Querbeet - von nie gehört bis unerhört
Di, 28/2 640 Nathalie C. Kutscher
Ausgerechnet Anchorage * Vorschau

Ab 19.20 Uhr kann man sich über diesen Link via Zoom einloggen, die Lesungen gehen von 19.30 bis 20 Uhr mit anschließendem Gespräch.

 


https://us02web.zoom.us/j/82392537859?pwd=bm5vUEU5T0FWWURQVU5oTmpXUS94UT09

Meeting-ID: 823 9253 7859

Kenncode: 375399

 

Montag, 2. Januar 2023

Lesungen #allabendlichqueer Januar 2023

Das Team von allabendlichqueer wünscht euch ein gesundes und wunderbares 2023! Ins neue Jahr startet allabendlichqueer natürlich wieder mit einem abwechslungsreichen Programm. Los geht es mit Football, es gibt Dark Romance, ein Sachbuch über die Fans von Yaoi-Mangas, eine Benefizanthologie, Fantasy und vieles mehr.

Am 26. Januar lese ich noch einmal vorab aus der Fortsetzung von Im Zimmer wird es still.

 

Di, 3/1 616 Tomke Jantzen
Strong Side - Adam & Lenny
Do, 5/1 617 Joe W. Austin
Von Pfoten und Stiefeln
So, 8/1 618 Vanessa Walter
Shattered Habits * Premiere
Di, 10/1 619 Yui Spallek
Ich bin ein Fujoshi
Do, 12/1 620 Kilia Stern
Jeder findet Liebe, auch du * Vorschau
So, 15/1 621 Sabine Brandl + Lili B. Wilms
Miteinanda für die Ukraine - Zurück im Dorf aus Friedenszeit u.a.
Di, 17/1 622 Irvin L. Kendall
Jahre des Sturms 4 - Sodom Island * Premiere
Do, 19/1 623 Elena Glas
Träume sind der Weg zu dir
So, 22/1 624 Carmilla DeWinter
Albenbrut - Gesamtausgabe
Di, 24/1 625 Karo Stein
Wenn es Schicksal ist
Do, 26/1 626 J. Walther
Herbstnovelle * Vorschau
So, 29/1 627 Valerie de Fiery + Frank Böhm
Laurin und Thoralf - Nur so schmeckt Liebe
Di, 31/1 628 Stephano
Turbulenzen – Band 2 Gaystorys



Ab 19.20 Uhr kann man sich über diesen Link via Zoom einloggen, die Lesungen gehen von 19.30 bis 20 Uhr mit anschließendem Gespräch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://us02web.zoom.us/j/82392537859?pwd=bm5vUEU5T0FWWURQVU5oTmpXUS94UT09

Meeting-ID: 823 9253 7859

Kenncode: 375399

 

Freitag, 30. Dezember 2022

Jahresrückblick 2022

Dies wird kein großer Jahresrückblick als Autorin, dafür ist diesbezüglich zu wenig passiert. Meine letzte Veröffentlichung datiert auf den April 2021. Einzige Ausnahme war die italienische Version von Nur eine Frage der Liebe, die im September erschien und nicht ganz unbeachtet blieb.

Beschäftigt war ich mit der Organisation und Moderation von #allabendlichqueer. In dieses Jahr fielen die 500. und 600. Lesung und vor allen die erfolgreiche Spendenaktion, die gezeigt hat, dass die Reihe bei Publikum und Lesenden beliebt und gewollt ist. Ich selbst hielt drei Lesung (aus Herbstnovelle, Der Garten und Weihnachtsküsse).

Werbung für meine, nun schon allesamt älteren, Veröffentlichungen habe ich sehr wenig gemacht, dem entsprechend brachen nun auch die Verkaufszahlen ab dem Frühsommer deutlich ein. Was natürlich recht ungünstig ist, wenn man in absehbarer Zeit nichts Neues zu veröffentlichen hat.

Was ich dieses Jahr aber wirklich gemacht habe, ist kontinuierlich, wenn auch gewohnt langsam, zu schreiben. Mein 1. Romanprojekt seit acht Jahren, die Fortsetzung von Im Zimmer wird es still, ist dieses Jahr immerhin um fast 50 Seiten angewachsen und steht jetzt bei 62 Seiten. Wird also unter Beibehaltung dieses Tempos 2024 fertig werden :-( (siehe auch). Es gab schon Gründe, warum ich nie wieder einen Roman schreiben wollte.


Aber nicht desto trotz gibt mir die Geschichte ein sehr gutes Gefühl und es macht mich glücklich, sie zu schreiben. Und es fühlt sich auch irgendwie gut an, noch einmal einen Roman zu schreiben. Zu wissen, dass ich es kann, dass ich noch immer eine Autorin bin.

Und so ganz nebenbei, weil mir ein Foto über den Weg lief, dass mich ansprach, habe ich gleich mal das Cover für Herbstnovelle gestaltet. Hier nun ohne viel Tamtam die Coverenthüllung und damit auf in ein neues Jahr .

 

 


Dienstag, 13. Dezember 2022

Lesbischer Buch-Adventskalender

Wenn auch etwas spät möchte ich doch noch auf den lesbischen Adventskalender, organisiert von Jae, hinweisen. Um die Vorweihnachtszeit für unsere Leser*innen etwas schöner zu gestalten, haben sich 23 Autor*innen zusammengetan und einen literarischen Adventskalender zusammengestellt.

Bis Weihnachten wird jeden Tag ein neues Türchen geöffnet. Hinter jedem verbirgt sich ein kostenloses Ebook, ein Gewinnspiel oder eine andere Überraschung für Fans von Büchern rund um frauenliebende Frauen.

Gleich hinter Türchen Nr. 1 verbarg sich Weihnachtsküsse 1-3 von Eva Andersson und mir. In den nächsten Tagen gibt es aber noch einiges Schöne zu entdecken, deswegen hier noch der Hinweis!


Den Adventskalender findet ihr auf Jaes Webseite:

https://jae-fiction.de/lesbischer-buch-adventskalender/

 

Außerdem hat Jae auch eine Liste mit 60 lesbischen Weihnachtsgeschichten und Bücher rund um frauenliebende Frauen in der Advents- und Weihnachtszeit zusammengestellt:

 

Sonntag, 27. November 2022

Lesungen #allabendlichqueer Dezember 2022

Schon neigt sich das Jahr dem Ende entgegen und so auch ein erfolgreiches aaq-Jahr, welches die 500. und die 600. Lesung sah und Dank Spenden fortgesetzt werden konnte.

Im Dezember starten wir mit einer Premiere, es folgen zwei Dystopien sowie gesellschaftkritische New Adult. Es folgt Romance und etwas Weihnachtstimmung, danach eine Bruderliebe. Vor Weihnachten geht es zweimal ums Coming-out. Und zwischen den Jahren bietet Jona Dreyer eine taggenaue Premiere.

Vom 22. bis 27.12 sowie am 1. Januar macht allabendlichqueer eine kleine Pause.

 

Do, 1/12 606 Jessica Graves
London Saint * Premiere
So, 4/12 607 Kerstin Imrek
Utopia - weiße Sonne 1
Di, 6/12 608 Alina Joelle
Als der Wal den Mond küsste * Premiere
Do, 8/12 609 Lilly Schwarz geles. v. Chris P. Rolls

Versprochen, zu dienen – Blue Eyes Serie X-Saga Band 1
So, 11/12 610 Stephano
Neustarten – Band 1 der GayStorys
Di, 13/12 611 Tanya Carpenter
Zwei Weihnachtsgeschichten
Do, 15/12 612 Lauri Mattis geles. v. Chris P. Rolls

Nur Milan
So, 18/12 613 Thorsten Falke
Midlife Lover
Di, 20/12 614 Stefan Orben geles. v. Chris P. Rolls

Dein Outing muss kein Traum sein
Do, 29/12 615 Jona Dreyer
Nordmond - Quilak * Premiere

 

Illustration: Lena Schreiber

Ab 19.20 Uhr kann man sich über diesen Link via Zoom einloggen, die Lesungen gehen von 19.30 bis 20 Uhr mit anschließendem Gespräch.

https://us02web.zoom.us/j/82392537859?pwd=bm5vUEU5T0FWWURQVU5oTmpXUS94UT09

Meeting-ID: 823 9253 7859

Kenncode: 375399

 

Ab Dezember 2022 bleibt dieser Link immer gleich und wird nicht mehr monatlich wechseln - somit könntet ihr diesen den Link oder die Meeting-ID als "allabendlichqueer" notieren/speichern.