Donnerstag, 15. Februar 2018

Bücher-Ranking

Nach zwei Jahren noch einmal ein Ranking der Verkaufszahlen meiner Bücher (Print und eBook) bis Ende 2017. Im Vergleich zu Ende 2015 hat sich erstaunlich wenig geändert, nur die (lesbischen) Titel Anna & Eva sowie Weihnachtsküsse haben das Feld von hinten aufgerollt.
Angemerkt habe ich, ob der Titel zumindest vorübergehend im Verleihprogramm Kindle unlimited bei Amazon verfügbar war. Ein via Ausleihe durchgelesenes Buch zähle ich gleich wie einen Verkauf.
Ebenfalls in Klammern die Zeit seit Veröffentlichung. Natürlich hat sich seit 2015 einiges an den Zahlen getan, aber trotz Neuausgaben u.ä. hatte das doch auf die Reihenfolge kaum Einfluss. 

  1. Benjamins Gärten      (7 Jahre)
  2. Daniel und Ismael      (5,5 Jahre)
  3. Maras Schenkel          (5 Jahre)
  4. Anna & Eva                (1,5 Jahre)
  5. Phillips Bilder             (4,5 Jahre, KU)
  6. Im Zimmer wird es still (6,5 Jahre, KU)
  7. Weihnachtsküsse mit Eva Andersson (1,5 Mon., KU)
  8. Nur eine Frage der Liebe (3,5 Jahre)
  9. Phillip & Christoph          (1 Jahre, KU)
  10. Die wahre Geschichte von Robinson Crusoe  (2,5 Jahre, KU)
  11. Der Engel auf der Fensterbank                    (4,5 Jahre bis Juli '17, KU)

    Und die Erkenntnisse? Alles in allem haben neben Benjamins Gärten und dem früh genug im Selfpublishing erschienenem Daniel & Ismael lesbische Titel die Nase vorn (was vielleicht meine diesbezügliche Entscheidung etwas verständlicher macht). Kindle unlimited reißt es auch nicht immer raus, zeigt der Blick auf die Schlusslichter. Trotzdem scheint es mir mittlerweile für den Start schwuler Titel unverzichtbar. Ach, und Marek hätte (nach weniger als einem Monat) Rang 7 erreicht, wäre es noch 2017 erschienen.

     

Keine Kommentare:

Kommentar posten