Samstag, 31. Oktober 2020

Beteiligte der Märchenanthologie

Nachdem alles geklärt ist, kann ich nun auch verkünden, wer mit einem lesbischen Märchen dabei ist. Ausgewählt habe ich 17 von 28 Einsendungen.

Für mich überraschend waren mir viele der Autor*innen noch nicht, häufig nicht einmal namentlich bekannt, was ein Unterschied zur Sommeranthologie ist.

Nun aber die Namen/Pseudonyme in Reihenfolge der Einsendung:

Anja Lehradt
Mercy Cunningham
Annina Anderhalden
Jan Jürgenson
Julia Kohlhaussen
Nadine Engel

 

Wie man sieht, eine schöne Mischung aus etablierten Schreibenden und Newcomern! Die Texte sind überwiegend klassische Märchen bzw. spielen in einer vergangenen Zeit. In einem wird die Gegenwart mit einem alten Märchen verbunden und ein weiteres hat einen Anklang an die Zukunft.

Außerdem möchte ich gern noch ein kurzes Märchen beisteuern, sofern ich das vor langer Zeit auf Büttenpapier begonnene Werk fertigbekomme.

Zur Zeit bin ich mit den Lektoraten beschäftigt, was leider noch nicht so weit gediehen ist, so dass ich momentan nicht sagen kann, ob eine Veröffentlichung vor Weihnachten - eigentlich mein Traum - realistisch ist. Insgesamt wird die Anthologie an die 400 Seiten lang werden!

abdulrhman almasri/pixabay

Verraten kann ich noch, dass vier Nixen dabei sind, eine Sirene, Werwölfin, Drachin, Schneewittchen, die gestiefelte Katze, Dornröschen und zwei Hexen (in einem Märchen)! 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten