Dienstag, 9. Juni 2020

Online-Lesung Levi Frost

Am 12. Juni lese ich noch einmal in der Reihe #allabendlichqueer, allerdings nicht aus einem eigenen Werk sondern aus dem Buch von Levi Frost "Gestern, morgen, heute - Begebenheiten im Strudel der Zeit". Für mich ein besonderes Buch und ein besonderes Ereignis!



Damit bitte ich auch um spenden für eine Organisation, die Levi Frost selbst am Herzen lag - die British Heart Foundation: https://www.bhf.org.uk/


Und nun das Highlight: die ganz wunderbare Coverdesignerin besitzt ein von Levi Frost neutral signiertes Exemplar, welches Sie zur Verfügung stellen möchte - gegen Beleg der Spende an diese Organisation (mind. in Höhe des Buchpreises) geht es an den/die Glückliche*n. (Kontakt stelle ich gerne her).
Ich freue mich, Euch bei der Lesung zu sehen! Organisiert wieder von Gerd Bräutigam und den Literatunten - hier findet Ihr den Link zur Lesung und die technischen Infos: https://literatunten.de/allabendlichqueer-im-juni/

Kommentare:

  1. Liebe Jana,

    vielen Dank für die wundervolle Lesung aus Levi Frost´s "Gestern, morgen, heute", die ich mir gerade auf Youtube angesehen habe. Du hast die Texte sehr feinfühlig ausgewählt, zugeschnitten und ganz wunderbar vorgetragen - der "Seele" des Buches eine Stimme gegeben. Danke dafür!

    Ich hoffe, deine Lesung trägt dazu bei, dass dieses wirklich außergewöhnlich intensive, wundervolle Buch von noch mehr Lesern entdeckt und wertgeschätzt wird.

    Danke für diese tolle Aktion und Lesung!
    Jamamashid

    AntwortenLöschen
  2. Viele lieben Dank! Es war mir eine Ehre und ein Vergnügen.
    Mehr Wertschätzung oder auch nur Wahrnehmung wäre mehr als verdient und wünsche ich mir.

    AntwortenLöschen